LKW verliert Anhänger - Mega Staus im Eisack- und Wipptal

Artikel von: hs
23.09.2017 - 12:04 Uhr

Zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt hat ein LKW am Samstagvormittag auf der Brennerautobahn zwischen Sterzing und dem Brenner seinen Anhänger verloren. Die Folge: Megastaus bis unter Brixen.

Wenn möglich ausweichen, so lautete am Samstagvormittag die Devise wenn man versuchte von Südtirol nach Österreich zu kommen. Auf der Brennerautobahn hat te zwischen Sterzing und dem Brenner ein LKW gegen halb 9 Uhr am Vormittag seinen Anhänger verloren. Die Folge waren ein Megastau, da sich das Abschleppen bis in den Vormittag hinein verzögerte.

Der Stau reichte von Gossensaß, über Sterzing und das gesamte Wipptal bis unter Brixen ins Eisacktal. Auf der Brennerautobahn verlor man laut den Angaben von Verkehrsinfos IT über 80 Minuten bis zur Mautstelle Sterzing. Auch über die Ausweichroute, über die Brennerstaatsstraße staute es ab der Mittagszeit von Graßstein bis nach Sterzing. Hier verlor man über eine halbe Stunde.

Alle Verkehrinfos bei uns in Echtzeit unter www.suedtirolfm.eu/verkehr

Quellen von Fotos: 2017 Südtirol FM (Symbolfoto)


Das könnte Sie interessieren:

Kältewelle erreicht Südtirol

Vom: 25.02.2018 - 11:59 Uhr

In diesen letzten Februartagen erreichen uns polare Luftmassen aus Russland. Das bedeutet: der Frühling muss noch warten, der Winter gibt noch ordentlich Gas. Auf den Bergen gibt es Temperaturen rund um -30°C.

Weiterlesen...

Lawinenabgang im Ridnauntal - Keine Schäden - FOTOS

Vom: 22.01.2018 - 12:57 Uhr

Der viele Neuschnee der letzten Tage hat die Lawinengefahr in Teilen Südtirols extrem ansteigen lassen. Erste Lawinen sind bereits abgegangen so zum Beispiel im Ridnauntal. Glückerweise wurde niemand verletzt.

Weiterlesen...

Schnee sorgt (erneut) für Chaos - FOTOS

Vom: 04.01.2018 - 17:03 Uhr

Unfälle, Fahrzeuge die hängen bleiben oder welche von der Straße abkommen, Eisenbahnlinien unterbrochen - am Donnerstag legte eine Warmfront Teile Südtirols und den dortigen Verkehr lahm.

Weiterlesen...