Vorboten des Winters treffen ein

Artikel von: hs
12.09.2017 - 12:28 Uhr

Mit einer Kaltfront sind am Dienstag zum ersten Mal in diesem Herbst die Almen und Berggipfel in Südtirol weiß geworden.

Schneefallgrenze unter 2000 Metern: Am Dienstag statteten die ersten Vorboten des Winters den Almen und Berggipfeln in Südtirol einen Besuch ab. Auch in den höheren Dörfern wie etwa Sulden konnte man bereits erste Schneeflocken sehen. Auf den Bergen des Alpenhauptkammes und auch in den Dolomiten wurden die Wiesen weiß, es kamen erste Zentimeter hinzu. So auch im VIllnößtal, wie die Fotos von der Geisleralm zeigen:





Quellen von Fotos: 2017 Südtirol FM / Userfoto


Das könnte Sie interessieren:

Kältewelle erreicht Südtirol

Vom: 25.02.2018 - 11:59 Uhr

In diesen letzten Februartagen erreichen uns polare Luftmassen aus Russland. Das bedeutet: der Frühling muss noch warten, der Winter gibt noch ordentlich Gas. Auf den Bergen gibt es Temperaturen rund um -30°C.

Weiterlesen...

Lawinenabgang im Ridnauntal - Keine Schäden - FOTOS

Vom: 22.01.2018 - 12:57 Uhr

Der viele Neuschnee der letzten Tage hat die Lawinengefahr in Teilen Südtirols extrem ansteigen lassen. Erste Lawinen sind bereits abgegangen so zum Beispiel im Ridnauntal. Glückerweise wurde niemand verletzt.

Weiterlesen...

Schnee sorgt (erneut) für Chaos - FOTOS

Vom: 04.01.2018 - 17:03 Uhr

Unfälle, Fahrzeuge die hängen bleiben oder welche von der Straße abkommen, Eisenbahnlinien unterbrochen - am Donnerstag legte eine Warmfront Teile Südtirols und den dortigen Verkehr lahm.

Weiterlesen...