Dachstuhlbrand in Verdings

Artikel von: hs
18.05.2017 - 13:40 Uhr - UPDATE

Beim Unterrungerhof in Verdings ist es am Donnerstagvormittag zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung waren im Einsatz.

Zu einem Einsatz der Alarmstufe 2, wurden am Donnerstagvormittag die Freiwilligen Feuerwehren von Feldthurns, Klausen, Latzfons und Verdings gerufen. Beim Unterrungerhof war es zu einem Dachstuhlbrand beim Futterhaus gekommem. Zuvor hatten mehrere Gegenstände im Gebäude selbst Feuer gefangen.

Schwierige Löscharbeiten

Die Löscharbeiten dauerten an, das Dach des Futterhauses musste abgetragen werden, damit die Nachlöscharbeiten besser durchgeführt werden konnten. Zum Einsatz kam auch die Drehleiter der Feuerwehr Klausen, um auch die Flammem von oben besser bekämpfen zu können.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt, der Sachschaden ist jedoch enorm.

Quellen von Fotos: 2017 FF Klausen


Das könnte Sie interessieren:

Pustererbahn wieder offen

Vom: 19.08.2017 - 11:17 Uhr - UPDATE

Die Pustererbahnlinie war am Samstag bis in den Vormittag zwischen Franzensfeste und Bruneck wegen eines technischen Defekts unterbrochen. Es fuhren ersatzweise Busse. Im Laufe des Vormittags konnte der Betrieb allerdings wieder aufgenommen werden.

Weiterlesen...

Air Berlin stellt Insolvenzantrag

Vom: 15.08.2017 - 13:54 Uhr

Wie zahlreiche deutsche Medien am Dienstagmittag berichteten, soll die deutsche Fluglinie Air Berlin einen Insolvenzantrag gestellt haben. Dies bestätigte das Unternehmen nun auf Facebook.

Weiterlesen...

Großbrand oberhalb von Tschötsch - FOTOS

Vom: 12.08.2017 - 14:35 Uhr - UPDATE

Am Samstagvormittag ist es zu einem Großbrand auf einem Bauernhof oberhalb von Tschötsch gekommen. Mehrere Freiwillige Feuerwehren aus der Umgebung standen mehrere Stunden im Einsatz.

Weiterlesen...